Münchener Golfclub dominiert die Bayerischen Meisterschaften

Es war ein spannendes Pfingstwochenende im Golfclub Erding Grünbach. 74 Teilnehmer in zwei Altersklassen, teilweise über 30 Grad auf dem Platz und am Ende zwei glückliche Sieger.

Bei den Bayerischen Meisterschaften der Jungen in den Altersklassen AK 16 und AK 18 wurde über zwei Runden bis zum letzten Putt um den Sieg gekämpft. In der Altersklasse AK 18 sicherte sich Benedikt Fischer aus dem Münchener Golfclub den Sieg vor seinem Clubkollegen Felix Krammer. Fischer führte bereits nach der Samstagsrunde mit einem Schlag und brachte den Sieg am Sonntag mit einem Gesamtergebnis von 137 Schlägen (-5 unter Par) nach Hause

Auch in der AK 16 war der Jubel bei den Gästen aus München groß. Yannick Malik zeigte über zwei Runden ein fehlerfreies Golfspiel und gewann das Turnier mit zwei Schlägen Vorsprung (142 Schläge) auf den Zweitplatzierten.

Neben dem Titel „Bayerischer Meister“ durften sich die Gewinner noch über ein weiteres Highlight freuen. Beide qualifizierten sich durch den Sieg für das Pro-Am Turnier im Rahmen der BMW International Open in Eichenried in der kommenden Woche.

Grünbach 10.06.2019

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü