Aktuelles Corona-Update: Schließung der Golfanlagen in Bayern

Liebe Mitglieder des Golfclubs Erding-Grünbach, liebe Gäste,

das Innenministerium hat sich auf wiederholte Nachfrage der Auffassung des Gesundheitsministeriums angeschlossen, wonach ab 01. Dezember 2020 auch der „Betrieb und die Nutzung von Sportstätten unter freiem Himmel“ untersagt ist.

Es gilt derzeit die Elfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung inklusive der Verordnung zur Änderung der elften Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 8. Januar 2021, die mit Beschluss des Bay. Kabinetts vom 11. Februar verlängert wird.

Damit ist bis einschließlich 7. März 2021 der Betrieb und die Nutzung von Sporthallen, Sportplätzen, Fitnessstudios, Tanzschulen und anderen Sportstätten weiter untersagt. (Update 11. Februar)

Das bedeutet, dass die Nutzung von Golfanlagen durch den Golfer untersagt ist. Der Wettkampf- und Trainingsbetrieb der „Berufssportler“ (Profisportler und 1. und 2. Bundesliga) sowie der Bundes- bzw. Landeskaderathleten ist unter Bedingungen zulässig.

In einer Rundmail an die Mitglieder hat der Bayerische Golfverband folgenden Wortlaut versendet:

Um möglichen Interpretationen vorzubeugen, verweisen wir auf die Formulierung in der Verordnung, die von „Sportplätzen und anderen Sportstätten“ spricht. Golfanlagen dürfen nach der zitierten Auffassung für die Ausübung des Golfsports im Freien nicht mehr genutzt werden.

Aufgrund dieser Verordnung müssen wir den Platz und das Übungsgelände/Range erneut schließen. Wir bitten um strikte Einhaltung dieser Regelungen, da Verstöße mit hohen Bußgeldern geahndet werden.

Der Golfclub behält sich im Falle von Verstößen Regressansprüche gegenüber den Verantwortlichen ausdrücklich vor. Über weitere Maßnahmen bzw. Veränderungen werden wir Sie auf dem Laufenden halten.

In den kommenden Wochen werden wir natürlich wie immer erreichbar sein und die Planungen für die neue Saison 2021 vorantreiben.

Viele Grüße aus Grünbach

Max Schwaiger

Clubmanager

 

Grünbach, 11.02.2021

Menü