Golf & Schule – Kooperation mit dem Anne-Frank Gymnasium

Der Faszination des Golfsports sind seit kurzem 15 Schüler des Erdinger Anne-Frank-Gymnasiums (AFG) erlegen. Im zweiten Schulhalbjahr nehmen sie an einem Wahlkurs Golf teil und kommen einmal die Woche, immer am Dienstagnachmittag, für 90 Minuten Training auf die Anlage des GC Grünbach. Die Gruppe setzt sich aus Jugendlichen der 7. bis 9. Jahrgangsstufe zusammen. Begleitet werden die Gymnasiasten von Lehrer Matthias Knollmüller, der selber Golf spielt und im Vorjahr den Trainer-C-Schein für Schulgolf gemacht hat. Im Vorfeld hatte Knollmüller mit Grünbachs Clubmanager Max Schwaiger, den er aus Studienzeiten kennt, Kontakt aufgenommen und ist auf offene Ohren gestoßen. Diese Aktion hatte zuletzt beim GC geruht – der Club
hatte in den Vorjahren Vereine für einen Team-Tag eingeladen. Heuer „wollten wir das Thema ,Golf & Schule’ wieder anbieten und aufgreifen“, erklärt Schwaiger. „Wir möchten den Jugendlichen den Golfsport nahebringen und freuen uns über den Start der Kooperation. Körperlich verlange der
Golfsport den Jugendlichen indes einiges ab. Der Schwung mit dem Schläger beanspruche die meisten Muskeln, gepaart mit geistiger Konzentrationsfähigkeit und mentaler Stärke – eine perfekte Förderung der Gesamtentwicklung.“ Beim AFG will man als
mittelfristiges Ziel nun diesen Wahlkurs ausbauen, „vielleicht auch mit Gruppen auf einer Jahrgangsstufe“, erläutert Knollmüller. Sein
Wunsch wäre es, eine leistungsfähige Mannschaft aufzustellen, die in ein paar Jahren mal am Bundeswettbewerb „Jugend trainiert für
Olympia“ teilnehmen könnte.

(Quelle redaktioneller Text Erdinger Anzeiger – den gesamten Artikel finden Sie unter folgendem Link:           https://www.merkur.de/sport/lokalsport/erding/die-naechste-golf-generation-91417076.html)

Grünbach, 17.03.2022

Menü